Herzlich willkommen auf der Homepage der Selbsthilfe Krebs Geislingen

Yoga Kurse

Die Yoga Kurse mit Herrn Romagna werden in der Zukunft von unserem Kooperationspartner VHS Geilingen durchgeführ. Nähere Info auf der Internetseite der VHS, oder die Links bei uns unter Veranstaltungen in der Region.

Termine

Nachfolgend eine Übersicht über die für unsere Gruppe wichtigen Termine.
Sofern nicht anders angegeben finden die Veranstaltungen im Mehrgenerationenhaus Geislingen in der Schillerstraße 4 in Geislingen statt.

                                                             

 

 

 

 


© H.-P. Fleischer

Google: Mehrgenerationenhaus Geislingen.


  • 19:00
    Mi. 27.02.2019
    Geislingen, Mehrgenerationenhaus

    Hypnose und Hypnotherapie bieten ein breites Interventionsspektrum zur wirksamen Linderung von krankheits- und behandlungsassoziierten Beschwerden bei Tumorerkrankungen. Die Aktivierung von persönlichen Ressourcenerfahrungen ermöglicht dabei häufig einen raschen Wirkungseintritt sowohl bei der Bewältigung belastender medizinischer Eingriffe oder der Linderung von Schmerzen, aber auch beim effektiven Umgang mit Ängste und Niedergeschlagenheit. Hypnotherapeutische Interventionen unterstützen kurz-, mittel- und langfristig durch Veränderung des problematischen Erlebens, Steigerung der Selbstwirksamkeit und Förderung konstruktiver partnerschaftlicher und familiärer Kommunikation.

    Referent: Dr Klaus Hönig Leiter der Krebsberatungsstelle Ulm

  • 19:00 Uhr
    Mi. 27.03.2019
    Geislingen, Mehrgenerationenhaus

    Die Immuntherapie gegen Krebs hat in den letzten Jahren Anlass zur Hoffnung für viele Patienten gegeben. Für die Grundlagen der sogenannten Checkpointinhibitor-Therapie wurde im Jahr 2018 der Medizinnobelpreis an zwei Forscher (JP Allison, T Honjoo) vergeben. Mit solchen Therapien werden plötzlich Erfolge bei Erkrankungen wie dem schwarzen Hautkrebs, dem Nierenzellkarzinom, Harnblasenkrebs oder bestimmten Formen von Lungenkrebs erzielt, bei denen es vorher kaum wirksame Therapien gab.

    Dabei hat die Immuntherapie gegen Krebs eine lange Vorgeschichte. Frühere Erfolge war die Knochenmarks- oder Stammzelltransplantation bei Blutkrebs seit den 70er Jahre, bei denen ein fremdes Immunsystem Leukämiezellen attackiert, und die monoklonalen Antikörper – Eiweißmoleküle, die zielgerichtet Krebszellen angreifen, und mittlerweile bei vielen Krebserkrankungen eingesetzt werden. Die jüngste Entwicklung ist die Europäische Zulassung von CAR T-Zellen (CAR steht für „chimärer Antigen Rezeptor“), einem Verfahren, in dem Abwehrzellen von Patienten gentechnisch so verändert werden, dass sie Lymphknotenkrebs und die akute lymphatische Leukämie bei Kindern heilen können.

    In diesem Vortrag werden die vielen Facetten der modernen Immuntherapie dargestellt und ein Ausblick auf die Möglichkeiten der Krebsbehandlung in der Zukunft versucht.

    Referent:  Herr Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Viardot Oberarzt an der Klinik für Innere Medizin III des Universitätsklinikum Ulm.

     

  • 19:00 Uhr
    Mi. 31.07.2019
    Geislingen, Stadtpark

    Mal ein Versuch.

  • 19:00 Uhr
    Mi. 28.08.2019
    Geislingen, Mehrgenerationenhaus

    Unsere Gesprächskreise auf Augenhöhe sind für uns ein wichtiger Baustein, um mit unserer Erkrankung und ihren Folgen zu leben und umzugehen. Hier unterstützen wir uns gegenseitig und machen uns Mut. Wir setzen uns mit unseren Ängsten und Unsicherheiten auseinander und motivieren uns, das Leben trotz allem zu genießen.
    Dies alles unter dem Motto was in der Gruppe besprochen wird bleibt in der Gruppe.

  • 16:00 Uhr
    Sa. 14.09.2019
    Geislingen, TG Geiselsteinhaus

    Im September feiern wir unser Grillfest auf dem Geiselstein.

  • 10:00 bis 16:30 Uhr
    Fr. 20.09.2019
  • 14:00 bis 18:00 Uhr
    Sa. 28.09.2019
  • 19:00 Uhr
    Mi. 30.10.2019
    Geislingen, Mehrgenerationenhaus

    Zur Behandlung von Prostata -, Harnblasen - und Nierenkrebs werden sowohl medikamentöse als auch operative Therapieverfahren erfolgreich eingesetzt. In der Urologie werden hierbei moderne technische Innovationen zur gezielten Erkennung und Behandlung solcher Tumoren verwendet, z.B. computerunterstützte Diagnostikverfahren und minimalinvasive roboterassistierte laparoskopische Operationstechniken („Schlüssellochtechnik"). Daneben wurden große Fortschritte in der molekularen 'Entschlüsselung' dieser Tumoren erzielt, einhergehend mit neuartigen medikamentösen Therapien. Der Vortrag soll aufzeigen, wie medizinische Innovationen die moderne urologische Krebstherapie beeinflussen.

    Referent: Dr. med. Felix Wezel, MSc Oberarzt, FEBU Klinik für Urologie und Kinderurologie Ulm.

  • 10:00 bis 17:00 Uhr
    Sa. 09.11.2019
    So. 10.11.2019
    Jahnhalle Geislingen

    Wir sind auf dieser Messe mit einem Stand vertreten.

  • 18:00 Uhr
    Do. 28.11.2019
    Restaurant Hotel Krone

    An diesem Abend feiern wir gemeinsam. Voranmeldung bis 20.11.2019 wegen Platzreservierung ist unbedingt erforderlich.

    Wolfgang Marasek :Tel:07331/9460696
    oder E-Mail:  w.marasek@selbsthilfe-krebs-geislingen.de.

  • 18:00 Uhr
    Mi. 18.12.2019
    Mehrgenerationenhaus Geislingen